Hand, Herz, Heimspiel

News H2 / H3 / BL-A-Jgd

OL H: TSV holt sich den Derbysieg

TSV III besiegt den Lehrter SV souverän mit 30:23

A-Jgd BL: 32:26 in Hildesheim

TSV geht als Zweiter in die Weihnachtspause

  • images/header/slideshow/2016-12-20 um 21.11.52.jpg
  • images/header/slideshow/Fans.jpg
  • images/header/slideshow/Freude pur.jpg
  • images/header/slideshow/Kronau.jpg
  • images/header/slideshow/Reli 1.jpg
  • images/header/slideshow/Reli 2.jpg
  • images/header/slideshow/Slide_2017 11.jpg
  • images/header/slideshow/Slide_2017 8.jpg
  • images/header/slideshow/Yannic Foltyn schliet ab.jpg
  • images/header/slideshow/mC2-Hann-W 3.jpg
  • images/header/slideshow/1.JPG
  • images/header/slideshow/2.JPG
  • images/header/slideshow/3.JPG
  • images/header/slideshow/B-Oelkers.JPG
  • images/header/slideshow/DSC_5479.JPG
  • images/header/slideshow/DSC_5533.JPG
  • images/header/slideshow/DSC_5618.JPG
  • images/header/slideshow/J-Wunsch.JPG
  • images/header/slideshow/Koray.JPG
  • images/header/slideshow/Niklas Peinz.JPG
  • images/header/slideshow/SlideH2 2.JPG
  • images/header/slideshow/SlideH2.JPG
  • images/header/slideshow/Slide_2017 6.JPG
  • images/header/slideshow/Slide_2017 7.JPG
  • images/header/slideshow/a-jun 2.JPG
  • images/header/slideshow/a-jun 3.JPG
  • images/header/slideshow/mA2.JPG
  • images/header/slideshow/mC2-Hann-W 4.JPG
  • images/header/slideshow/slide 1.JPG
  • images/header/slideshow/slide 2.JPG
  • images/header/slideshow/Meister.jpeg

News Flash TSV

mA2 mit erfolgreicher OL-Quali

Durch den 36:26 Sieg bei der HSG Schaumburg hat unsere zweite A-Jgd die Qualifikation für die Oberliga-Hauptrunde geschafft

mC OL: Kantersieg in Braunschweig

TSV bleibt nach 47:15 Erfolg Erster

Große Ehre für Joshua Thiele

Der Stammspieler des Drittligisten TSV Burgdorf II und Perspektivspieler des Bundesligisten TSV Hannover-Burgdorf (Die Recken) hat bei der U-20 Europameisterschaft nicht nur die Bronzemedaille gewonnen.
Ungeschlagen überstand die DHB-Auswahl die Vorrunde in Celje (Slowenien). Nach dem anfänglichen 22:22 gegen Schweden, folgte der erste Sieg, als Rumänien 30:25 bezwungen werden konnte. Das abschließende 25:25 gegen Island sicherte den Gruppensieg. Das erste Hauptrundenspiel gehörte sicherlich zu den stimmungsvollsten. Gegen den Gastgeber und seine vielen Fans reichte es in dem Hexenkessel zum 26:22 Sieg. Die zweite Hauptrundenbegegnung brachte den höchsten Erfolg. Serbien wurde mit 32:20 förmlich aus der Halle geschossen.
Damit war das Halbfinale erreicht. Doch dort konnte Frankreich nicht besiegt werden. Obwohl die deutsche Mannschaft teilweise mit sieben Toren zurückgelegen hat, wurde nicht aufgegeben. Doch die Aufholjagd wurde nicht mit dem Einzug ins EM-Finale belohnt, denn am Ende hatten die Franzosen mit 28:26 die Nase vorn.
"Natürlich war zunächst Enttäuschung da, doch wir haben uns auf das "kleine Finale" eingeschworen, wollten unbedingt mit Edelmetall nach Hause fahren", hieß es aus der Mannschaft. Und so sollte es dann auch kommen: Im Spiel um Platz drei, wurde Portugal mit 29:26 besiegt. Voller Stolz wurde der Mannschaft anschließend die Bronzemedaille um den Hals gehängt. Aber für Joshua Thiele war das noch nicht alles. Kurz nach Spielende wurde das All-Star-Team der EM bekannt gegeben. Und Joshi wurde dabei als bester Abwehrspieler des Turniers ausgezeichnet. Er war der einzige Spieler aus dem DHB-Team der den Sprung ins All-Star-Team schaffte.
Herzlichen Glückwunsch  

Ehrung

Foto: Marco Wolf /DHB

Montag, 17. Dezember 2018

Designed by elutions IT-Systemhaus

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen