Hand, Herz, Heimspiel

A-Jgd BL: Überzeugender Sieg gegen Lemgo

Diesen Freitag traf die Mannschaft von Iker Romero auf den Gegner aus Lemgo.
Das Spiel lief bereits nach 12 Minuten in Richtung der Burgdorfer Jungs. So dass es bereits nach einer Viertelstunde 13:7 72 Justus Fischerfür die Burgdorfer stand. In die Halbzeit ging das Spiel dann mit dem Spielstand von 20:14 für die Mannen der TSV. Bereits nach 30 Minuten wirkte es bereits als hätte die Heimmannschaft das Spiel im Griff. Trainer Romero mahnte doch die Mannschaft nicht leichtfertig mit der Führung umzugehen und dort weiter zu machen wo Sie zuvor aufgehört hatten.
So konnte der Vorsprung auf ein 33:19 in der 45. Minute ausgebaut werden. Was dem Trainer die Möglichkeit gab ein bisschen zu wechseln und zu rotieren. Dies hatte allerdings einen kleinen Bruch im Spielfluss zur Folge sodass die Mannschaft aus Lemgo wieder auf neun Tore aufschließen konnte zum 35:26 in der 50. Minute. Doch der Vorsprung war zu deutlich und die Mannschaft um den heute geschonten Kapitän Koray Ayar konnte den Vorsprung halten und gewann das Spiel mit 41:31 verdient und souverän.
Wiedermal überragend agierte Veit Mävers der selbst dreizehn Tore beisteuerte und viele Male den stark aufspielenden Kreisläufer Justus Fischer fand, der insgesamt auf 6 Tore und 4 gezogene Siebenmeter kam.

Montag, 19. November 2018

Designed by elutions IT-Systemhaus

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen