Hand, Herz, Heimspiel

OL H: TSV 3 startet nach der Pause mit Pleite

Das ist danebengegangen. Die TSV Burgdorf III hat den Auftakt im neuen Jahr verpatzt, gegen die TG Münden hat es eine 26:30 Heimniederlage gegeben.

„Das hatten wir uns natürlich ganz anders vorgestellt“, sagte der enttäuschte Spielertrainer Andrius Stelmokas nach dem Abpfiff. Corven„Wir haben gegen einen deutlich besser spielenden Gegner nicht zu unserem Spiel gefunden und müssen die Niederlage anerkennen.“ In der Abwehr nicht kompakt genug und vorne zu viele vergebene klare Einwurfmöglichkeiten, haben am Ende für die sechste Saisonniederlage gesorgt. „Wir müssen mutiger und präsenter in den nächsten Aufgaben sein, dann wird es auch wieder besser“, erklärte Stelmokas.
Es spielten und trafen: Björn Oelkers, Fabian Ullrich - Niko Blanke (6), Corven Krenke (5), Andrius Stelmokas, Yannic Foltyn, Maurice Dräger (je 3), Timo Baune, Malte Schröter (je 2), Tobias Ratsch, Steffen Schröter (je 1), Fabian Wetzker, Amadou Jobe, Steffen Akkermann.

Samstag, 21. Juli 2018

Designed by elutions IT-Systemhaus

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen