Hand, Herz, Heimspiel

OL H: TSV III holt wichtigen Punkt aus Nienburg

Mit einem Unentschieden ist die Drittvertretung der TSV vom schwierigen Auswärtsspiel bei der HSG Nienburg zurückgekehrt.

Die Anfangsphase gestaltete sich schwierig. Nienburg war auf viel Tempo bedacht, was auf Seiten der TSV erst einmal nicht so angenommen wurde. Lediglich Björn Oelkers im Tor war es zu verdanken, dass zu Beginn des Spiels nicht direkt ein Rückstand auf der Anzeigetafel stand.
Nach einer kurzen Anlaufphase war es dann jedoch die TSV, die das Spiel mehr und mehr in die Hand bekam. Nienburg verzweifelte an Oelkers und Burgdorf spielte sein Spiel herunter.
Beim Stand von 14:10 für die Gäste wurden die Seiten gewechselt.

Der Start in die zweite Halbzeit lief ebenso schleppend wie in der ersten. Zu viele leichte Fehler und Fehlwürfe sorgten dafür, dass der Gastgeber wieder stärker wurde. Nienburg gelang so in der 45. Spielminute das 20:20. Danach war es ein sehr zerfahrenes Spiel. Lediglich drei weitere Tore kamen auf beiden Seiten hinzu.
In der 52. Spielminute erzielte Nienburg das 23:22. Dann passierte lange nichts. Angriff um Angriff. In der 58. Spielminute war es der Youngster Luca Eckelmann der einen technischen Fehler der Nienburger zum 23:23 nutzen konnte. Ein letzter Nienburger Angriff wurde wieder einmal vom besten Burgdorfer, Björn Oelkers, vereitelt.
Im finalen TSV-Angriff wurde versucht die Zeit herunter zu spielen. Ein letzter Wurf, gehalten. Aber es gab einen Freiwurf, noch 5 Sekunden. Blanke und Eckelmann holten den Ball. Direkter Wurf - Tor. Aber die beiden Unparteiischen versagten die Anerkennung. Es waren noch nicht alle Gästespieler aus dem 9-Meter-Raum herausgetreten. Somit kam es zum finalen direkten Freiwurf, welcher aus Burgdorfer Sicht, leider nicht den Weg ins HSG-Tor fand.
Dennoch ist klar, hätte vor dem Spiel jemand gesagt, dass die Dritte einen Punkt aus Nienburg mitbringt, die Jungs hätten das sofort unterschrieben.

Es spielten und trafen: Oelkers, Peinz; Becher (7), Blanke (6), Böllert (4), Eckelmann (3), Range, Schröter, Sperling (je 1), Aiello, Stelmokas, Ahrens

Montag, 20. Mai 2019

Designed by elutions IT-Systemhaus

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen