Hand, Herz, Heimspiel

3.Liga: TSV II verliert bei Flensburg II

„Diese Niederlage war absolut nicht nötig. Darüber ärgere ich mich sehr“, so die Worte von Heidmar Felixson nach dem 24:25 bei der Zweitvertretung der SG Flensburg/Handewitt. Dabei wollte die TSV Burgdorf II nach dem Punktgewinn gegen den TSV Altenholz unbedingt nachlegen und sich einen weiteren Schritt von der Abstiegszone entfernen. Der Trainer machte die verkorkste erste Hälfte als Grund für die Pleite aus: „Wir sind nicht ins Spiel gekommen, waren nicht mit dem Herzen dabei, wie in der Vorwoche. Die Leidenschaft hat gefehlt.“ Der Isländer berichtete von einer Reihe von technischen Fehlern: „Die habe ich bei einigen Spielern noch nie gesehen“. Zwar ging seine Mannschaft mit 1:0 und 2:1 durch Hannes Feise und Maurice Dräger (4.) in Führung und Lars Hoffmann gelang vier Minuten später noch einmal der 3:3 Ausgleich, doch der Rest der ersten Halbzeit war wenig ansehnlich. Die SG konnte sich über 7:3 (15.), 9:4 (20.) zur Pause auf 12:7 absetzen. Obwohl die Gäste nach dem Wechsel häufiger trafen, blieb der Abstand bis zur Schlussviertelstunde (15:20) konstant. Erst danach gelang es den Vorsprung der Flensburger aufzuweichen. Als Lars Hoffmann mit einem Strafwurf das 21:21 erzielte (52.) war die Hoffnung etwas Zählbares mit nach Hause zu nehmen da - doch es sollte nicht sein. Die Hausherren legten wieder zwei Tore vor, der TSV gelang es lediglich zu verkürzen. „Entscheidend war unsere schwache Leistung in Halbzeit eins. Am Ende haben wir gekämpft und waren nah am Punktgewinn dran“, so Felixson. Doch eine Belohnung für die Aufholjagd gab es nicht. Der Coach gab dem besten Torschützen, Hannes Feise, und Steffen Schröter ein Sonderlob. Am nächsten Samstag (19.30 Uhr) hat der Burgdorfer Perspektivkader das Schlusslicht VfL Fredenbeck in der Gudrun-Pausewang-Halle zu Gast.
Es spielten und trafen für die TSV II: Wilde, Ullrich - Feise (8), Schröter (4), Hoffmann (4/1), Krone (3), Marx, Donker (je 2), Dräger (1), Diebel, Koch, Thiele, Krenke.

Donnerstag, 18. Januar 2018

Designed by elutions IT-Systemhaus