Hand, Herz, Heimspiel

C1 verteidigt den Titel, B2 wird Dritter

Beim diesjährigen Rasenturnier des TuS Bothfeld gingen u.a. auch die C1 und die B2 an den Start.

Die B2, die auf Paul Roselieb verzichten musste, erreichte mit nur einer Niederlage gegen Schaumburg das Viertelfinale und setzte sich dort deutlich gegen die Zweitvertretung von Eintracht Hildesheim durch. Im Halbfinale wartete dann die eigene B1, die nach großem Kampf erst in den Schlussekunden den Siegtreffer erzielte und am Ende auch Turniersieger wurde. Mit einem souveränen Sieg gegen Großburgwedel sicherte sich die Burgdorfer B2 den Platz auf dem Treppchen.

Es spielten: Jannes Winkler im Tor, Fabian Lampe, Fabian Plähn, Lasse Intemann, Norick Sczakiel, Malin Wrensch, Connor Stümpel, Magnus Klaproth, Harm Brockhausen und Benjamin Kehl im Feld

Die B2 startet, nach einer aktiven Pause, Ende Juli mit dem zweiten Teil der Vorbereitung und nimmt u.a. an Turnieren in Aurich und Schöppenstedt teil. Ende August beginnt die Saison in der Landesliga Ost.

Die neuformierte C1, ohne den verletzten Marek Siggelkow, gewann sowohl in der Vorrunde, als auch in den K.O.-Spielen souverän. Einzig das Endspiel gegen die hochmotivierte Mannschaft aus Langenhagen war eine knappe, aber dennoch siegreiche Begegnung für das junge Team, das zum ersten Mal zusammenspielte.

Es spielten: Lasse Andresen & Yendrick Weißhaar im Tor, Thorben Marx, Lars, Plähn, Renke Rohrweber, Harm Brockhausen, Benjamin Kehl, Joris Maelecke, Denis Imgrunt und Paul Heldermann im Feld

Am nächsten Wochenende absolviert die C1 noch den Stiere-Cup in Schwerin und beginnt, ebenfalls nach einer aktiven Pause, Ende Juli mit dem zweiten Teil der Vorbereitung. Hierzu gehören u.a. der Sauerland-Cup in Menden und ein Turnier in Misburg, ehe die Saison in der Oberliga Ost Anfang September Fahrt aufnimmt.

Samstag, 20. Januar 2018

Designed by elutions IT-Systemhaus