Hand, Herz, Heimspiel

B2 gelingt überzeugender 21:37-Sieg in GBW

Der ersatzgeschwächte Drittliganachwuchs lag zwar bis zum 4:2 (7.) vorne, konnte im Anschluss allerdings nicht mehr folgen. Über 4:8 (11.) und 6:14 (20.), ging es mit 10:19 in die Halbzeit. Nach der Pause gelang es dem jungen Team den Vorsprung nach und nach auszubauen (13:23 (33.), 15:27 (40.) & 17:31 (45.) und am Ende einen sehr deutlichen Sieg einzufahren. Auch wenn der Gegner personell nicht aus dem Vollen schöpfen konnte, zeigte die B2 eine gute Leistung und verdiente sich den Sieg auch in dieser Höhe.

Kaleb Lischka (1.-25), Lasse Andresen (26.-50.); Joris Maelecke (2), Thorben Marx (6), Paul Roselieb (2), Finn Sperling (1), Ole Hänies (3), Luis Rodriguez (5), Paul Heldermann (4/1), Denis Imgrunt, Marek Siggelkow (9/4) und Renke Rohrweber (5)

Montag, 10. Dezember 2018

Designed by elutions IT-Systemhaus

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen