Hand, Herz, Heimspiel

MB1 gewinnt Achtelfinal Rückspiel gegen Gummersbach

Burgdorf -  VfL Gummersbach  32:31 (16: 11)

Der mB1 gelingt es im Achtelfinale Rückspiel nicht gegen den VfL Gummersbach den Rückstand aus dem Hinspiel aufzuholen und scheidet etwas unglücklich bei der DM aus. Dabei sah es zwischenzeitlich sogar sehr gut aus.

Spätestens bei der 18:11 Führung, glaubte kaum einer in der Halle, das ein Weiterkommen der Burgdorfer nicht gelingen sollte. Wir  DSC6650 72 1000kamen ganz gut in das Spiel und führten nach gut 20 Minuten bereits mit 13:10. Gummersbach musste die erste Auszeit nehmen. Doch diesmal drehte sich das Spiel im Gegensatz zum ersten Aufeinandertreffen nicht. Wir legten auf 16:10 nach. Zur Pause lagen wir 16:11 in Führung. Direkt nach Wiederanpfiff erhöhten Kjell Maelecke und der starke Nils Schröder ( 15 Tore) gar auf 18:11. Es war jetzt eine sehr gute Abwehr, die Gummersbach keine leichten Treffer mehr ermöglichte. Zwei Zeitstrafen gegen uns. ließen die Gäste beim 21:17 wieder herankommen.

Der bis dahin sehr sichere Nils Schröder traf von der Siebenmeterlinie nur den Innenpfosten. Den Abpraller bekam der Gast. Weitere Pfostentreffer von Daniel Bruns und Lukas Friedhoff fanden in dieser Phase DSC6655 72 1000 leider nicht den Weg in das Tor. Gummersbach schien auf einmal zu merken, dass für sie noch etwas gehen könnte. Das Burgdorfer Trainerteam versuchte mit einer Auszeit den Gummersbacher Lauf (30:27)zu stoppen. Eiskalt spielten die Gäste ihre Angriffe weiter aus und trafen sogar noch zum 28. und 29. Mal ins Tor.

Nachdem Justus Fischer das 31:29 erzielte, war exakt das Ergebnis vom Hinspiel erreicht. Beim 31:30 kurz vor dem Schlusspfiff, war klar, das wir mit drei Toren Unterschied gewinnen mussten.

Am Ende gelang zwar ein 32:31 Heimsieg, ließ uns aber leider bei der DM ausscheiden und Gummersbach in das Viertelfinale einziehen.

Letztendlich beendet die mB1 eine tolle Saison und kann sich leider nicht weiter belohnen.

TSV: Yannis Pätz (TW), Yendrick Weißhaar (TW), Kjell Maellecke (4), Justus Fischer (5), Connor Stümpel, Benjamin Kehl, Justin Wollny, Harm Brockhausen, Daniel Bruns (6), Nils Schröder (15), Henrik Kollmeier, Lukas Friedhoff (2), Jonas Millahn, Marek Siggelkow

Wir danken Thomas Bork für die Bilder

 DSC6644 72 1000

Montag, 22. Juli 2019

Designed by elutions IT-Systemhaus

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen