Hand, Herz, Heimspiel

wC: Keine Punkte beim Heimspiel

Am vergangenen Samstag traf die weibliche C-Jugend auf HSG Grönegau Melle. Aus dem letzen Spiel hatten wir vor allem mitgenommen mit hoher Konzentration ins Spiel zu gehen und gleich in den Anfangsminuten zu zeigen, was wir können. Leider ist uns das dieses Spiel nicht gelungen und die Gegner wussten unsere Schwächen in der Abwehr immer wieder durch gute Körpertäuschung und darauf dem Anspiel an den Kreis auszunutzen.  Unser erstes Tor konnten wir erst viel zu spät in der 11. Minute machen. Grönegau lag da bereits mit 1:7  vorne. Nach einem 2:13 (18.) wussten wir uns jedoch wieder aufzurappeln und konnten langsam aufholen. Somit hieß es dann zur Halbzeit 7:16.

Im Verlauf der zweiten Halbzeit kamen wir den Gegner zwar vom Ergebnis wieder näher, konnten jedoch leider nicht wirklich aufholen. Trotzdem haben wir uns im Angriff mehr konzentriert und freie Wurfchance sicher genutzt, was uns in der ersten Hälfte oft nicht gelang. Auch haben wir den ein oder anderen gehaltenen oder auch in der Abwehr stark erkämpften Ball in schnellen Tempogegenstößen unterbringen können. Zum Ende hieß es dann 22:28 für die Gäste.

Donnerstag, 25. April 2019

Designed by elutions IT-Systemhaus

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen