Doppelsieg Wochenende für unsere U15

Am Samstagnachmittag konnten die ersten beiden Punkte des Wochenendes gegen den Hannoverschen SC eingefahren werden. Das Team von Trainer Koray Ayar konnte sich nach einer knappen und torreichen ersten Halbzeit (20:21), in der zweiten Halbzeit deutlich absetzen und mit einem 41:31 das Spiel beenden.

Am Sonntag ging es für die U15 gegen die HSG Schaumburg Nord, die in der Oberliga Süd eine gute Rolle spielt und mit knappen Ergebnissen aufhorchen ließ. Auch im zweiten Spiel des Wochenendes konnte viel aufs Tempo gesetzt werden. In der ersten Halbzeit musste die Mannschaft nach einem Gesichtstreffer und einer folgerichtigen roten Karte auf ihren Kreisläufer Julius Nemitz verzichten. Das Team zeigte sich unbeeindruckt und ging mit einem Halbzeitstand von 16:12 in die Pause. Im zweiten Spielabschnitt drückte die U15 nochmal aufs Gaspedal, sodass das 4-Punkte-Wochenende mit einem Endstand von 41:31 besiegelt werden konnte.

,,Wir sind glücklich mit den beiden Siegen, wissen jedoch auch, dass wir in der Abwehr noch Luft nach oben haben. Es sind Fortschritte zu den Vorwochen erkennbar.‘‘, bilanzierte Koray Ayar nach dem erfolgreichen Wochenende.

Facebook
Twitter
WhatsApp